Erwachte Sonnenfrau – geliebter Mondmann, mit Sabrina Dengel und Lars Köhne

Startseite/Erwachte Sonnenfrau – geliebter Mondmann, mit Sabrina Dengel und Lars Köhne

Erwachte Sonnenfrau – geliebter Mondmann, mit Sabrina Dengel und Lars Köhne

Datum/Zeit
21/06/2019 - 23/06/2019
17:00

Veranstaltungsort
Lindenhof


Sommersonnwende mit Sabrina Dengel und Lars Köhne am Lindenhof

Wir begeben uns zurück in eine Welt lange vor unserer heutigen Zeit. Zurück zu den Anfängen der Menschheit, zu einem Volk das längst vergessen schien. Damals, so wird erzählt, wussten sie Menschen noch um die natürliche Ordnung der Dinge. Sie waren frei von Hierarchien und Schuld. Männer und Frauen wirkten gemeinsam auf Augenhöhe und gleichgestellt in der Wichtigkeit ihrer Aufgaben.

Niemand zweifelte daran, dass der orange-rot leuchtende Schoß der Frauen das Zuhause der Sonne war, und der Mond sich im silberfarbenen Samen des Mannes widerspiegelte. Dieses Wissen hat bis heute überlebt, im Stillen, dort wo es auch heute noch Menschen gibt, die nach diesem Prinzip leben und wirken. Es wurde nie geheim gehalten – doch bis in die heutige Zeit hat auch kaum jemand danach gefragt.

Jetzt, in dieser Zeit, in der wir an der Schwelle zu einem großen kollektiven Wandel stehen, kommt die Wahrheit, die uralte Weisheit der Naturvölker unserer Mutter Erde mehr und mehr ans Licht. Lass und gemeinsam diesen Wandel zurück in die natürliche Ordnung der Welt vollziehen! An diesem ganz besonderen Wochenende landen dich Sabrina und Lars ein, einen Schritt in die neue Zeit der Liebe und gegenseitigen Achtung zu gehen. Frei von Schuld und Erbsünde, frei von Hierarchie und frei von Unterdrückung der natürlichen Kraft eines jeden Menschen.

Inhalte des Wochenendes:

Wir beginnen am Freitag Abend mit einem gemeinsamen Kreis der Frauen und Männer. Sabrina und Lars führen die Teilnehmer mit uralten heiligen Klängen und Geschichten in die Thematik ein.

Am Samstag werden Frauen und Männer getrennt in ihren heiligen Tempeln arbeiten und diese heilen. Teil dieses Prozesses ist eine Frauen- und eine Männerschwitzhütte am späten Nachmittag.

Am Sonntag begegnen sich die neugeborenen Sonnenfrauen und Mondmänner in ihrer natürlichen Kraft und gemeinsam werden wir ein Feld der Heilung für alle Frauen und Männer dieser Welt errichten.

Vom TV Auslandsreporter und Krisenberichterstatter zum nordeuropäischen Wanderschamanen. Lars Köhne kennt einige Facetten des irdischen Lebens. Nach mehr als 20 Jahren im TV Geschäft gab er aufgrund körperlicher und psychischer Probleme alles auf und begann ein neues Da-sein. Seit mehreren Jahren reist er in Europa als Wanderschamane herum und hat sein Leben der Hilfe und dem Dienst am Leben gewidmet. Er folgt keinem etablierten spirituellen oder schamanischen Weg, sondern nur dem Weg, der sich ihm offenbart. Auf diesen Pfaden haben sich ihm verschiedene Helfer dieser und geistiger, höher dimensionaler Welten offenbart, deren Frequenz und Mitgefühl er in seinen Arbeiten und Ritualen herbei „ruft“ und singt. Neben seiner Reisetätigkeit lebt und arbeitet Lars zudem auf seiner Alm „MarienQuell“ in der Obersteiermark und bietet dort regelmäßig Retreats und Workshops an.“

 

Beginn: Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. Juni 2019  Freitag, 17.00 Uhr bis Sonntag, 14.00 Uhr

Kosten: 322 Euro, für Paare 299 Euro

Besonders auch für Paare geeigent.

Bei diesem Workshop ist ein ausgewogenes Verhältnis von Frauen und Männern wichtig

Teilnehmer: Mind. 20 max. 50

Anmeldung bitte per Mail: info (at) spiritlive-event.de

oder telefonisch: Christiane Schöniger, 06154 5756 510

Mehr Infos über Sabrina: www.sabrinadengel.at

Mehr Infos über Lars: www.shamancross.de

2018-10-04T16:34:25+00:00